Hausbesuch

Warum ist er bei uns so wichtig

 

Grundsätzlich ist die Aufnahme in die Hundeschule, auch wenn es sich nicht um einen Problemfall handelt oder der Hund  noch ein Welpi ist, nur mit einem vorherigen Hausbesuch möglich.

 

Lassen Sie mich Ihnen kurz erklären, warum ich finde, und meine Erfahrungen bestätigen das auch, dass gerade das unerlässlich für Ihren Erfolg ist: Mit der HHT-Philosophie verfolge ich einen ganzheitlichen Weg.

HHT vereint die drei Säulen eines erfolgreichen Hundetrainings ineinander:

Erziehung, Ausbildung und artgerechte geistige wie körperliche Auslastung/Beschäftigung.

 

Um sich auf diesen Weg zu begeben, möchte ich Ihren Hund gern in seiner gewohnten Umgebung kennenlernen – bei Ihnen zu Hause.

Hier liegt der Ursprung jeden erfolgreichen Trainings.

Hier ist Ihr Hund in einem stressfreien und entspannten Umfeld und ich kann mir so ein authentisches Bild von ihm machen.

Wie ist es um seinen Charakter bestellt, wie um sein Verhalten.

 

Auf diese Weise ist es mir möglich mit Ihnen und Ihrem Hund gemeinsam einen individuellen Trainingsplan auf der ganzheitlichen Basis des HHT zu erstellen, der Ihnen entweder einen problemlosen positiven Start in das gemeinsame Familienleben ermöglicht oder eine wirkungsvolle Hilfe bei bestehenden Problemen sein wird.

 

Ebenso ist Gruppenunterricht nicht jeder-hunds-Sache. Manchmal ist etwas anderes eigentlich viel wichtiger und manchmal gibt es auch Hunde, die aus verschiedenen Gründen gar nicht für eine Gruppe geeignet sind. Ob und in welche Gruppe Ihr Hund am besten passt, ist ebenso ein wichtiger Bestandteil des Hausbesuches.

 

Sie werden sehen, ein Gespräch bei Ihnen zu Hause ist ganz unabhängig davon, ob Sie schon Hundeerfahrung haben oder nicht, eine Bereicherung für Ihr weiteres harmonisches Zusammenleben mit dem Ihrem Hund.

 

Der Hausbesuch dauert in der Regel zwischen ca 1,5 und 3 Stunden - das ist ganz unterschiedlich, da er nicht nach Schema F abläuft sondern individuell auf Sie und Ihren Hund in der Situation zugeschnitten ist.

 


Video-Training

 

Manchmal kommt es vor, dass man sich eine gute Hundeschule ausgesucht hat, super zufrieden ist und nach dem Hausbesuch auch gern mit dem Training richtig durchstarten möchte, aber leider eine gewisse Entfernung einer regelmäßigen Teilnahme am Training im Wege steht.  

 

Das soll kein Hindernis mehr sein. 

 

Nutzen Sie unseren Service des Video-Trainings und der Video-Beratung. 

Sie nehmen Ihre Trainingseinheiten, Spaziergänge oder Problemsituationen einfach auf Video auf und übersenden es mir zur Auswertung. Dies kann per WhatsApp oder per Mail geschehen. 

Nach meiner Analyse übermittle ich Ihnen auf Ihrem gewünschten Weg das weitere Vorgehen mit entsprechendem Trainingsplan. 

 

Das Video-Training kann ausschließlich nach einem Hausbesuch genutzt werden, da ich Ihren Hund persönlich kennengelernt haben muss, um ihn und Sie in ein gutes Training zu führen.