Stadt-Training

 

In Stadtbesuchen üben wir mit den Hunden die Sozial- und Umweltkompetenz.

 

Sicheres Bewegen in der Öffentlichkeit, Angst- und Stressabbau trotz ungewöhnlicher Situationen.

Oft ist es schwierig, den Hund in solchen Momenten richtig zu lesen oder zu loben, wenn er etwas über sich "ergehen" lässt, was bei uns zum Alltag gehört oder ihm einfach zu zeigen, was er selbst tun kann, um diese Situation gut zu überstehen.

Viele Menschen, die sich nicht um die Anwesenheit der Hunde kümmern, nicht reagieren oder gerade umgekehrt die Hunde ständig ansprechen und streicheln wollen. Eine hohe Reizüberflutung an Geräuschen und Sinneseindrücken, wie sie in einer belebten Stadt vorkommen können.

 

Hierbei liegt das Augenmerk besonders auf der Hilfestellung für Herrchen und Frauchen, damit Sie lernen, bestimmte Situationen richtig einzuschätzen und somit für Ihren Hund ein kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner sein können.

 

Dieses Training ist wie alles andere auch völlig frei von Gewalt oder Strafe; wir arbeiten mit belohnenden Verstärkern.