Vermittlungen


 

 Oskar sucht dringend ein neues zu Hause

 

Oskar ist ein 11 Monate alter unkastrierter Mischlingsrüde.

Seine Eltern waren Hunde der Rassen Deutscher Schäferhund, Labrador, Vizla und Border Collie. Also ist Oskar der Mix vom Mix und bringt daher auch die unterschiedlichsten Charaktereigenschaften mit.

 

Insgesamt ist er ein lieber Kerl, der altersgerecht und den Rassen entsprechend sehr temperamentvoll ist.

Er ist sehr anhänglich und leidet unter extremem Trennungsstress, das heißt Oskar kann nicht allein bleiben, auch nicht für kurze Zeit und er wird es wird auch nur bedingt trainierbar sein.

 

Die Familie muss sich leider auf Grund von schwerwiegenden Veränderungen schweren Herzens von Oskar trennen.

 

Wir suchen für Oskar eine Familie ohne kleine Kinder, die viel Zeit und Geduld für den Jungspund hat und ihm auch gern noch etwas beibringen möchte in Sachen Erziehung.

Ein Haus mit Garten wäre schön, aber er braucht unbedingt ganz engen Familienanschluss, das heißt Okar wird nicht in eine Zwinger- oder Außenhaltung abgegeben. Er muss im Haus leben dürfen.

 

Er kennt Katzen. Ob er sich als Zweithund eignet, würde der bereits vorhandene Hund entscheiden. Dieser sollte dann älter sein und Oskar unter seine Fittiche nehmen können.

Die Vermittlung findet über das Tierzentrum Leuthen statt, 300,00 Euro Schutzgebühr, Vorkontrolle und Schutzvertrag.

 

035602/51437 oder info@tierzentrum-leuthen.de